Festivität zum Bleiben

Posted by in veranstaltungen

Diensag 27. August ab 18:00 Uhr Essen ab 19:00 Uhr Musik

raspidouFlyer

RASPIDOU und Matz Soltrobado umgarnen unsere Festlichkeiten zum Duldungsentscheid des Regierungsrates

RASPIDOU nennen sich Daisy Blau, Luk und FaulenzA mit gemeinsamem genreübergreifendem Programm. 3 Welten die sich so entfernt nich sind finden zusammen in Liedern und Figurenspiel.
Es geht um Wut und Traurigkeit, Tanz und Rebellion.

Faulenza
scheint dabei der längsterfahrenste zu sein mit zig Konzerten und Kollaborationen u.a. mit Anke von ‘Früchte des Zorns’.
Als streunender Punk und Glamour Queen spielt er seine Lieder mit Gitarre, Mundharmonika und Akkordeon.
Sie handeln von Liebe, Traurigkeit und Spaß, vom Tanzen und einem Leben, dass er sich wild und zwanglos wünscht. Ganz getreu seinem Motto:
Wer nicht kämpft, die hat schon verloren!
Luk
und ihr Akkordeon singen von Arbeit, Motiva – und Frustration
gemeinsam besorgen sie die Musik für das poetisch, aussergewöhnliche und doch alltags bezogene
Puppenspiel der erfahrenen und versierten Daisy Blau.

umgarnt wird das Trio von

Matz Soltrobado
One-Man-Orchestar latin world trash. Ein Haudegen sondergleichen, bringt mit seinen multiinstrumentalen Fertigkeiten und seiner markigen Stimme auch das starrste Bein zum wippen odr eben erzittern

Seid herzlich eingeladen mit uns zu brilliieren, diesen Darbietungen zu lauschen, tanzen, erfreuen und nicht zu letzt ab 18Uhr mit uns zu Mahlen, also Essen, als wärs ein 100jähriger Geburtstag, auf jedenfall ein ganz grosser Moment für Basel alternativ (Wohn-)Kultur